Experten-Blog zum Thema Sprachenlernen

 
 
 
Thema: Grammatik üben

Übungen zur englischen Grammatik


24.04.2017
Frischen Sie gerade Ihr Englisch auf? Dazu gehört ja nicht nur das Wiederholen und Lernen von Wortschatz, sondern auch ein wenig Grammatikkenntnisse ...
 
In unserem heutigen Artikel geben wir Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie englische Grammatik schnell auffrischen können. Darüber hinaus weisen wir Sie darauf hin, was Deutschen beim Englischlernen in der Regel etwas schwer fällt. Natürlich liefert dieser Blogartikel viele anschauliche Beispiele zum Lernen und Anwenden.
 
 
 
Thema: Lernen mit Texten in der Fremdsprache

Welcher Typ von Leser sind Sie?


21.04.2017
Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, wie Sie eigentlich lesen? Suchen Sie in einem unbekannten Text immer nach neuen Informationen? Oder versuchen Sie zunächst einen Überblick darüber zu bekommen, worum es hier eigentlich geht? Oder lesen Sie einen neuen Text Wort für Wort und Zeile für Zeile und achten dabei auf jedes Detail?
 
Diese kurzen Beschreibungen charakterisieren Typen von Lesern. Diese Lesertypen stellen wir Ihnen in unserem heutigen Blogartikel näher vor. Außerdem erklären wir Ihnen, welcher dieser Typen beim Lernen einer Fremdsprache am meisten Erfolg hat.
 
 
 
Thema: Tipps der Redaktion

Wie lerne ich am besten rumänische Vokabeln?


18.04.2017
Pauken Sie gerade Rumänisch? Oder spielen Sie mit dem Gedanken, sich Rumänisch anzueignen? Wenn man eine neue Sprache erlernt, kann die Fülle an unbekannten Vokabular manchmal sehr einschüchternd sein.
 
Gerade was das Rumänische betrifft, lassen sich viele Lerner von den Sonderzeichen und den ungewohnt klingenden Lauten abschrecken. In diesem Blockartikel wollen wir Ihnen einige konkrete, ganz speziell auf das Rumänische zugeschnittene Tipps geben, wie Sie rumänische Vokabeln schnell und effektiv lernen werden.
 
 
 
Thema: Grammatik üben

Unser Tipp: Grammatik immer im Kontext mit Landeskunde lernen


15.04.2017
Wissen Sie was beim Lernen und Üben von Grammatik wirklich wichtig ist?
 
Es ist wirklich wichtig, dass Sie die Grammatik einer neuen Sprache nicht isoliert lernen. Es hilft Ihnen ungemein, wenn Sie immer auch versuchen den kulturellen Hintergrund eines Grammatikproblems zu recherchieren.
 
Christine Tettenhammer stellt Ihnen heute in diesem Zusammenhang interessante Beispiele aus dem Thailändischen und dem Hindi vor.
 
 
 
Thema: Sprichwörter der Welt

Sprichwörter der Welt: Finnische Sprichwörter


12.04.2017
In diesem Artikel möchten wir Ihnen eine kleine Auswahl von finnischen Sprichwörtern vorstellen.
 
Viele der finnischen Sprichwörter sind Weisheiten, die überall auf der Welt bekannt sind. Andere Sprichwörter dagegen sind finnische „Delikatessen“, die aus verschiedenen Regionen Finnlands stammen. Diese Sprichwörter werden Ihnen einiges über die finnische Mentalität und Lebensweise verraten.
 
 
 
Thema: Sprachen der Welt

Interkulturelle Kompetenz – eine Schlüsselqualifikation (nicht nur) für den Beruf


09.04.2017
Kommunikation ist viel mehr als einfach nur sprachlicher Austausch: neben vielen anderen Komponenten bestimmt gleichfalls unsere kulturelle Prägung mit, wie wir kommunizieren und uns verhalten. Dieser Artikel zeigt auf, inwiefern kulturell bedingte Konflikte die berufliche Zusammenarbeit belasten können und wie ein interkulturelles Training dem entgegenwirken und stattdessen zu einem fruchtbaren, kreativen und harmonischen Miteinander führen kann.
 
Lesen Sie nun, was unter interkultureller Kompetenz. verstanden wird und wie Sie diese trainieren können.
 
 
 
Thema: Grammatik üben

Karteikarten zum Grammatiklernen


06.04.2017
Karteikärtchen sind ein Klassiker unter den Lernhilfen.
 
Sie haben viele Vorteile: Sie sind klein und handlich – man kann sie also überall hin mitnehmen und sie passen in jede Hand- und Hosentasche.
 
In diesem Blogartikel geben wir Ihnen Tipps, wie Sie auch Grammatik mit Karteikarten ideal zum Lernen aufbereiten.
 
 
 
Thema: Lernen mit Texten in der Fremdsprache

Einflüsse auf das Lesen und Verstehen von Texten in der Fremdsprache


03.04.2017
Was beeinflusst das Lesen und Verstehen in der Muttersprache?
Was beeinflusst das Lesen und Verstehen in einer Fremdsprache?
 
In unserem heutigen Blogartikel beantworten wir diese beiden Fragen.
 
Darüber hinaus geben wir Ihnen auch noch Tipps, wie Sie Ihr Lesen in der Fremdsprache schulen und verbessern können.
 
 
 
Thema: Sprachen der Welt

Wissenswertes über die Sprachen der Welt: Kreolsprachen


31.03.2017
Wie die meisten unserer Zeitgenossen sprechen Sie wahrscheinlich relativ gut Englisch. Versuchen Sie Ihr Glück dann doch ein Mal mit dem folgenden Satz:
di uol liedi sie, tan! a wa de go hapm?
wilyam sie, wa de go hapm yu wil fain out
Nichts verstanden? Vielleicht hilft es Ihnen, sich diesen Satz laut vorzusprechen. Im Standardenglischen bedeutet dieser Ausschnitt soviel wie:
The old lady said: „Wait, what is going to happen?“
William said: „You will find out what is going to happen.“
Dieses Sprachbeispiel ist in jamaikanischem Kreol verfasst, was uns zur Frage dieses Blogartikels bringt:
Was sind Kreolsprachen und wie sind sie entstanden?
 
 
 
Thema: Schriften der Welt

Die Schriften der Welt: Blindenschrift - das Braille-Alphabet


28.03.2017
In unserer Serie zu den Schriften der Welt haben Sie bereits eine Vielzahl an Schriftsystemen kennengelernt. So unterschiedlich diese Schriften auch sein mochten, eines haben sie aber doch gemeinsam:
Sie alle werden mit den Augen, also visuell, gelesen.
 
Heute möchten wir Ihnen eine Schrift vorstellen, die über den Tastsinn der Finger gelesen wird:
Die Braille-Schrift, mit der Blinde lesen und auch – mittels modifizierter Tastaturen – schreiben können.
 
Lesen Sie nun den vollständigen Artikel zur Blindenschrift und dem Braille-Alphabet. Natürlich finden Sie in diesem Text auch das vollständige Alphabet mit einer Einführung zum Lesenlernen sowie Übersichten zu den Zahlen und den wichtigsten Satzzeichen.
 
 
 
Thema: Grammatik üben

Lernen mit dem Grammatik-Poster: So werden Sie zum Grammatik-Star


25.03.2017
Heute haben wir einen konkreten und vielversprechenden Tipp zum Grammatiklernen für Sie:
 
Kennen Sie schon das Prinzip des Grammatik-Posters? - In diesem Blogartikel wird es näher erklärt.
 
 
 
Thema: Sprichwörter der Welt

Sprichwörter und Redensarten jiddisch-hebräischer Herkunft im Deutschen


22.03.2017
In diesem Blogartikel möchten wir Ihnen zeigen, welche Redensarten und Entlehnungen in der deutschen Sprache jiddisch-hebräischen Ursprungs sind. Hätten Sie etwa gewusst, dass die Sprichwörter „Hals-und Beinbruch“, „Es zieht wie Hechtsuppe“ oder der Wunsch nach einem „Guten Rutsch“ jiddischer Herkunft sind? Und woher kommt der Ausdruck „Tacheles reden“ oder der sprichwörtliche „Pleitegeier“?
 
All dies und noch mehr erfahren Sie im Artikel zu Sprichwörter und Redensarten jiddischer und hebräischer Herkunft im Deutschen.
 
 
 
Thema: Lernen mit Texten in der Fremdsprache

Das Übersetzen von und in die Muttersprache
Deutsch-Fremdsprache oder Fremdsprache-Deutsch?


19.03.2017
Manche erinnern sich vielleicht noch aus der Schulzeit an seitenlanges Übersetzen – beispielsweise im Lateinunterricht. Lange Zeit hielt man nämlich das Übersetzen für die ideale Methode, um eine fremde Sprache zu lernen. Glücklicherweise ist diese Zeit vorbei und Ziel des Sprachenlernens ist nicht mehr, klassische Literatur Wort für Wort ins Deutsche zu übertragen, sondern kommunikative Kompetenz für den Alltag zu entwickeln.
 
Dennoch ist das Übersetzen als Lernmethode nicht völlig von der Hand zu weisen: Fremdsprachliche Sätze ins Deutsche zu übersetzen oder deutsche Sätze in die Fremdsprache zu übertragen, ist eine effektive Ergänzung und sinnvolle Übung beim Sprachenlernen. In diesem Blogartikel über das Übersetzen von und in die Muttersprache erfahren Sie unter anderem auf welchem Niveau Sie welche Übersetzungsmethode sinnvoll einsetzen können.
 
 
 
Thema: Lernen mit Texten in der Fremdsprache

Wie funktioniert Lesen?


16.03.2017
Das Lernen einer fremden Sprache setzt voraus, dass man diese Sprache „lesen“ kann.
Sprachen, die in fremden Schriften geschrieben werden, können wir nicht lesen.
 
Heute beginnen wir unsere Serie zum Arbeiten mit Texten in Fremdsprachen damit, dass wir uns der Frage stellen Wie funktioniert Lesen – dieser für das Lernen so elementare Prozess – eigentlich genau? Die Antwort lesen Sie in diesem Blogartikel.
 
 
 
NEUES Thema: Lernen mit Texten in der Fremdsprache

Neue Serie auf dem Sprachenlernen24-Blog: Lernhilfen zur Textarbeit


13.03.2017
Wieder beginnen wir eine neue, interessante Serie auf unserem Weblog.
 
In den nächsten Monaten erscheinen wieder in loser Folge viele Artikel zu einem Themenbereich, der jeden Lerner einer Fremdsprache interessieren wird: das Arbeiten mit Texten in einer Fremdsprache.
 
 
 
Thema: Das Lernen lernen

Sprachenlernen im Selbststudium – gemeinsam mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner


10.03.2017
Fremdsprachen zu beherrschen ist interessant und lohnenswert – doch bedarf es einiger Disziplin, wenn Sie ganz auf sich allein gestellt lernen. Aber warum holen Sie sich nicht denjenigen als Lernpartner mit ins Boot, der Ihnen am nächsten steht und mit dem Sie sich jeden Tag über Ihren gemeinsamen Lernfortschritt austauschen können?
 
Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Frage, welche Möglichkeiten und Vorteile es mit sich bringt, wenn Sie zusammen mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner eine neue Fremdsprache erlernen.
 
 
 
Thema: Grammatik üben

Tipps zum Grammatik üben: Was ist wichtig?


07.03.2017
In einem unserer letzten Artikel haben wir Ihnen den Tipp gegeben, sich beim Üben und Lernen von Grammatik immer wieder zu fragen:
Was ist wichtig?
Kommt dieses Phänomen häufig vor?
Muss ich das können?
Heute geben wir Ihnen hilfreiche Anhaltspunkte, was man in der Grammatik einer Fremdsprache wirklich wissen muss.
 
 
 
Thema: Das Lernen lernen

Fremdsprachen lernen und vertiefen im Tandem


04.03.2017
Insbesondere, wenn Sie im Selbststudium eine Fremdsprache erlernen oder Ihre Sprachkenntnisse auffrischen, ist ein „Tandem“ eine interessante und vielversprechende Lernmethode.
 
Die Grundidee ist hierbei, dass zwei Menschen mit unterschiedlicher Muttersprache sich austauschen und gegenseitig beim Erlernen der fremden Sprache unterstützen.
 
Christoph Gollub stellt Ihnen das Konzept hinter einem Lerntandem und dessen Vorteile und Anwendungsgebiete vor.
 
 
 
Thema: Tipps der Redaktion

Tipps zum Marokkanisch lernen (I): ا,ب, ت – Die Welt der arabischen Schrift


01.03.2017
Es gibt heute vielerlei Gründe, marokkanisches Arabisch zu lernen. Manch einer findet, dass es nicht schaden kann, sich in Agadir oder Marrakesch in der Landessprache verständigen zu können. Andere haben einen Partner oder eine Partnerin aus Marokko und wieder andere haben beruflich im „Maghreb“ zu tun.
 
In diesem ersten Artikel einer 3-teiligen Serie gibt Ihnen Sandra Schwab Tipps rund um das Lesen und Schreiben lernen der arabischen Schrift.
 
 
 
Thema: Sprachen der Welt

Mehr als nur klein - das Diminutiv im Niederländischen


26.02.2017
Schätzchen, gib mir doch mal schnellchen die Autoschlüsselchen!
Klingt dieser Satz für Sie ein wenig seltsam? Ja? Nicht für einen Niederländer! Das Diminutiv, gemeinhin auch bekannt als Verniedlichungs- oder Verkleinerungsform, erfreut sich im Niederländischen größter Beliebtheit.
 
Dabei bedeutet die Verwendung des Diminutivs im Niederländischen keineswegs zwangsläufig, dass etwas verniedlicht werden soll. Was ein Niederländer sonst noch meinen könnte, wenn er „in Diminutivformen“ spricht, möchten wir Ihnen in diesem Artikel zeigen.
 
 
 
Thema: Sprichwörtliches aus ...

Bosnische Sprichwörter


23.02.2017
Die Menschen in Bosnien kennzeichnet ihrer Gastfreundlichkeit, ihre Lebensfreude und ihr Humor, jedoch erscheint Bosnien gewiss nicht das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu sein. Vielmehr ist Bosnien dem Sprichwort nach „Bosnom se i Sunce na preskok kreće“ (dt.: In Bosnien kreist auch die Sonne in Sprüngen.) ein Land, in dem alles möglich ist.
 
Lassen Sie sich von Antonela Miljak eine Reihe bosnischer Sprichwörter vorstellen.
 
 
 
Thema: So lernen Kinder

Die Phasen des Erstspracherwerbs – Teil 5: Sprachförderung


20.02.2017
Haben Sie oder Ihre Verwandten oder Bekannten ein Baby zu Hause? Wollen Sie dessen Sprachentwicklung nicht dem Zufall überlassen und es unterstützen und fördern? Dann wird Sie der heutige Artikel interessieren.
 
Wir werden Ihnen ein paar Tipps geben, wie Sie dem Kind bei dem Erwerb der Muttersprache unter die Arme greifen können.
 
 
 
Thema: Grammatik lernen

Tipps zum Grammatik-Üben: Schreiben Sie Ihr eigenes Lehrbuch!


17.02.2017
Kennen Sie das? Manchmal ist die Arbeit mit einem Grammatiklehrwerk recht frustrierend.
 
Sie verstehen die Beschreibungen der Regeln nicht ganz. Die Beispiele sind schwer nachzuvollziehen. Die Mehrheit der Beispielsätze ist so konstruiert, dass Sie diese niemals anwenden werden.
 
In unserem heutigen Blogartikel zeigen wir Ihnen, wie Sie sich Ihre Grammatik selbst schreiben und so diese Probleme lösen!
 
 
 
Thema: Sprachen der Welt

Die romanischen Sprachen


14.02.2017
Wissen Sie, was Portugiesisch, Rumänisch und Sardisch gemeinsam haben? Sie sind drei der 15 romanischen Sprachen, die weltweit auf vier Kontinenten gesprochen werden und ihren Ursprung im Lateinischen haben. Räthoromanisch, Friaulisch, Provenzalisch und Sardisch gehören ebenfalls zu dieser Sprachfamilie.
 
Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte der „Ursprache“ der romanischen Sprachen und deren Einteilung.
 
 
 
Thema: Sprachen der Welt

Sterben die deutschen Dialekte aus?


11.02.2017
Statistisch betrachtet, spricht jeder Deutsche einen Dialekt. Ob städtisch, ländlich, Standard oder kein Standard - niemand spricht Deutsch in seiner Reinform.
 
Allgemein wird die Meinung vertreten, dass der einheimische Dialekt mehr und mehr verschwindet, um die Sprachbarrieren untereinander zu minimieren.
 
Sterben die deutschen Dialekte wirklich aus? Die Antwort darauf finden Sie in unserem heutigen Blog-Artikel über deutsche Dialekte.
 
 
 
Thema: Schriften der Welt

Die thailändische Schrift


08.02.2017
Die thailändische Schrift zählt zu den Abugida-Schriften. Abugida-Schriften sind eine Unterart der Silbenschriften und werden als Zwischenschrift zwischen einer Silbenschrift und einer Alphabetschrift angesehen.
 
Silbenschriften kennzeichnet, dass sich ein Zeichen für eine Silbe verwenden. Vielleicht kennen Sie ja Hiragana- oder Katagana-Schriften aus Japan oder die Devangari-Schrift aus Indien. Diese drei Schriften sind Silbenschriften.
 
Das Kennzeichen von Alphabetschriften ist, dass ein Zeichen Zeichen dieses Alphabets für Phonem (die kleinste lautliche Einheit einer Sprache) steht. Das griechische oder das lateinische Alphabet sind Beispiele für Alphabetschriften.
 
Was aber kennzeichnet nun die thailändische Schrift?
 
 
 
Thema: Zungenbrecher

Italienische „Zungenschmelzer“ - die scioglilingua


05.02.2017
„Fischers Fritz fischt frische Fische, frische Fische fischt Fischers Fritz“. Wer kennt diesen deutschen Zungenbrecher nicht?
 
Aber kennen Sie auch italienische Zungenbrecher? Diese kleinen Meisterwerke der Sprachakrobatik heißen in Italien „scioglilingua“ - zu Deutsch „Zungenschmelzer“.
 
In unserem heutigen Blogartikel nimmt Sie Agostino Santisi mit auf eine Reise in die bunte Welt der italienischen „Zungenschmelzer“. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim (Vor)Lesen!
 
 
 
Thema: So lernen Kinder

Die Phasen des Erstspracherwerbs – Teil 4: Voraussetzungen für den Spracherwerb bei Kindern


02.02.2017
In den letzten Wochen haben wir Sie darüber informiert, welche Phasen ein Kind bei dem Erlernen der Muttersprache durchläuft.
 
Jedoch müssen auch gewisse sprachliche Voraussetzungen der Kinder vorliegen: sowohl biologische Voraussetzungen, als auch sozialinteraktive Grundlagen spielen bei der Sprachentwicklung eine große Rolle und entscheiden darüber, wie gut ein Kind die Muttersprache am Ende beherrschen wird.
 
 
 
Thema: Sprachen der Welt

Dialekte des Italienischen


30.01.2017
Das Italienische besitzt so viele verschiedene Dialekte wie keine andere der romanischen Sprachen. Und diese haben, anders als beispielsweise in Deutschland, nichts von ihrer Vitalität verloren und werden immer noch von allen Bevölkerungsschichten beherrscht und benutzt.
 
Einen Überblick über die reiche Dialektlandschaft in Italien erhalten Sie in Regina Schwojers Blogartikel über die Dialekte des Italienischen.
 
 
 
Thema: So lernen Kinder

Die Phasen des Erstspracherwerbs – Teil 3: von vier bis elf Jahre


27.01.2017
Die Aussprache des Kindes hat sich in den ersten vier Jahren stark verbessert und ist nun gut verständlich. Außer mit komplizierten Wörtern hat es kaum Probleme mit der richtigen Aussprache. Auch der Wortschatz des Kindes nimmt rasant zu und die meisten Kinder können in diesem Alter einer Unterhaltung folgen.
 
Ist der Erstspracherwerb nun abgeschlossen? Wenn nicht, wie geht es weiter?
 
Dies erfahren Sie in dem heutigen Artikel, wenn es um die letzten Phasen des Erstspracherwerbs während des 4. und 11. Lebensjahres geht.
 
 
 
Thema: Grammatik üben

Grammatik richtig üben


21.01.2017
Auch das Lernen von Grammatik will gelernt sein.
 
Im folgenden Artikel finden Sie die besten Tipps zum Grammatik üben aus der Sprachenlernen24-Redaktion:
Wir gehen auf die Schwierigkeiten ein, vor die Sie das Lernen im Selbststudium stellt. Weiterhin zeigen wir Ihnen, wie man sich jede Grammatikregel in drei Schritten schnell und effektiv erarbeitet. Anschließend erläutern wir Ihnen den Einfluss der Muttersprache beim Lernen einer neuen Grammatik.
 
 
 
Thema: Sprachen der Welt

Lingua franca – gemeinsame Sprache verbindet


18.01.2017
In unserem heutigen Blogartikel möchten wir der Frage nachgehen, was unter einer Lingua franca verstanden wird.
 
Zunächst wollen wir einen Blick in die Geschichte werfen und untersuchen, woher der Name Lingua franca eigentlich stammt. Während er ursprünglich eine ganz bestimmte Verkehrssprache im östlichen Mittelmeerraum bezeichnete, hat sich seine moderne Bedeutung hiervon gelöst.
 
Daher erfahren Sie anschließend, wie der Begriff heute verwendet wird und welche Sprachen die Eigenschaften einer Lingua franca aufweisen.
 
 
 
Thema: So lernen Kinder

Die Phasen des Erstspracherwerbs – Teil 2: vom 18. Monat bis 4 Jahre


15.01.2017
Heute können Sie alles über die enormen Fortschritte nachlesen, die ein Kleinkind zwischen dem 18. Monat und dem 4. Lebensjahr macht.
 
Nachdem die Kinder nun Worte oder Sätze gehört und bestimmten Personen oder Emotionen zuzuordnen gelernt haben, befassen sie sich in der nächsten Phase mit den einzelnen Lauten.
 
 
 
Thema: Grammatik üben

Entscheidende Voraussetzung beim Lernen: Grundbegriffe der Grammatik kennen


12.01.2017
Wenn Sie eine Fremdsprache im Selbststudium lernen, werden Sie sich auch die Grammatik der Sprache im Wesentlichen alleine erarbeiten.
 
Wenn Sie nun alleine mit einem Lehrwerk arbeiten möchten, ist es entscheidend, dass Sie ein solides Grundlagenwissen über die Grundbegriffe haben, mit denen Grammatik beschrieben wird.
 
Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie sich dieses Grundlagenwissen zu Fachbegriffen der Grammatik einfach und schnell erarbeiten. Als anschauliches Beispiel werden wir hierzu die Pluralbildung im Türkischen untersuchen.
 
 
 
Thema: Sprachen der Welt

Was ist ein Dialekt?


09.01.2017
„Is es woa, das a Kroa in am Goar, hundert Hoar, hindam Oar, wachsen loa koa?“
 
Und, kennen Sie die Antwort auf diese Frage? Oder besser gesagt, hätten Sie - ohne ein Fragezeichen am Ende dieses Satzes - überhaupt erkannt, dass es sich um eine Frage handelt?
 
Das würde wohl den meisten so ergehen und dabei handelt es sich nicht um irgendeine fremde, fernöstliche Sprache, nein: Dieser Satz stammt ganz banal aus unserer deutschen Sprache. Aber wieso verstehen Sie dann nicht, was dieser Satz bedeutet? Schließlich sind Sie des Deutschen doch mächtig.
 
Ganz einfach: Es handelt sich um einen Dialekt!
 
Im heutigen Artikel beschäftigen wir uns mit einem Phänomen, das sicher jedem von uns bekannt ist:
Ihr Gegenüber erzählt Ihnen eine Geschichte, einen Schwank aus dem Leben, doch Sie verstehen kein einziges Wort, denn er spricht nicht in der Hochsprache, sondern in seinem Dialekt.
 
Wie entsteht ein Dialekt? Woher stammt diese Sprachveränderung und wo liegt der schmale Grad zwischen Dialekt und einer neuen Sprache?
 
 
 
Thema: So lernen Kinder

Die Phasen des Erstspracherwerbs – Teil 1: von der Geburt bis zum 18. Monat


06.01.2017
Der Erwerb der Muttersprache ist etwas sehr Faszinierendes!
 
Während für uns Erwachsene das Erlernen einer neuen Sprache viel Arbeit und Durchhaltevermögen erfordert, erlernen Kleinkinder ihre Muttersprache scheinbar wie von selbst.
 
Bereits im Bauch der Mutter beginnen die ersten Phasen des Erstspracherwerbs.
 
Im ersten Artikel der Blogserie „Erstspracherwerb im Kindesalter“ stellen wir Ihnen die erste Phase (Geburt bis 18. Monat) des Erstspracherwerbs vor.
 
 
 
Thema: So lernen Kinder

Neue Serie: Erstspracherwerb im Kindesalter


03.01.2017
Sind Sie auch fasziniert davon, wie scheinbar mühelos der Erwerb der Muttersprache bei Kindern abläuft? Denken Sie einfach mal daran zurück, wie schwer es Ihnen in der Schule gefallen ist eine Fremdsprache einigermaßen zu erlernen und wie lange es gedauert hat bis Sie grammatische Regeln korrekt anwenden konnten!
 
Im Alter von drei Jahren wendet ein Kleinkind hingegen bereits problemlos die wichtigsten Regeln seiner Muttersprache an. Wie kommt das? Lesen Sie hierzu den vollständigen Artikel zum Erstspracherwerb im Kindesalter.
 
 
 
Thema: Grammatik üben

Grammatiklernen beim Erwerb einer Fremdsprache


31.12.2016
Es macht einen deutlichen Unterschied, zu welchem Zeitpunkt Sie die Grammatik einer Sprache lernen: Die Grammatik Ihrer Muttersprache haben Sie als Kind scheinbar wie von selbst gelernt und sich deren Regeln auch ohne formalen Unterricht angeeignet.
 
Wenn Sie dagegen eine Fremdsprache (also keine Muttersprache) lernen, stehen Sie, wenn es darum geht die Grammatik dieser Sprache zu lernen, vor einer neuen Herausforderung.
 
Wie Sie dieser Herausforderung am besten begegnen, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.
 
 
 
Thema: Sprachen der Welt

Sagt mehr als tausend Worte: Welche Gesten Sie im Ausland im Schwierigkeiten bringen können!


28.12.2016
Unser heutiger Blogartikel widmet sich ausnahmsweise nicht der gesprochenen Sprache, sondern der Sprache, die unser Körper zum Ausdruck bringt.
 
Christine Tettenhammer hat eine Liste mit Gesten nonverbaler Kommunikation für Sie recherchiert, die Sie im Ausland wirklich in Schwierigkeiten bringen könnten – auch wenn diese Gesten in Europa etwas vollkommen Harmloses signalisieren.
 
 
 
Thema: Grammatik üben

Arten von Grammatiken


25.12.2016
Grammatik ist nicht gleich Grammatik.
 
Da Sie wahrscheinlich bisher nur im Fremdsprachenunterricht eine ganz bestimmte Art von Grammatiken kennengelernt haben, wollen wir Ihnen in diesem Artikel weitere Arten von Grammatiken vorstellen.
 
 
 
Thema: Die Schriften der Welt

Die armenische Schrift


22.12.2016
Die armenische Sprache wird mit einer eigenen Schrift geschrieben, der armenischen Schrift.
 
Vielleicht würden Sie diese Schrift gar nicht erkennen, weil sie relativ unbekannt ist oder weil Sie gar nicht wussten, dass Armenisch eine eigene Schrift besitzt?
 
Dann lesen Sie hier weiter, denn in diesem Artikel möchten wir Ihnen die armenische Schrift vorstellen und Sie mit ihr ein wenig bekannt machen.
 
 
 
Thema: Grammatik üben

Grammatik – die Lehre vom Regelsystem einer Sprache


19.12.2016
In unserem heutigen Artikel stellen wir Ihnen die drei Teilbereiche der Grammatik vor: Phonologie, Syntax und Semantik.
 
Wer mit diesen wissenschaftlichen Begriffen noch nichts anfangen kann, findet hier Erklärungen und Definitionen.
 
Alle, die schon immer wissen wollten, welcher Satzstellung die Sprache von Meister Yoda in Star Wars folgt, finden auch eine Antwort auf diese Frage.
 
 
 
Thema: Das Lernen lernen

Wie Sie in vier Stunden Arbeit am Tag so viel erledigen können wie andere in 9 Stunden


16.12.2016
Haben Sie auch einen riesengroßen Berg an Arbeit zu bewältigen und eigentlich zu wenig Zeit, um das zu schaffen?
 
In diesem Blogartikel erfahren Sie, wie Sie enorm produktiv werden können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in nur wenigen Stunden so viele Aufgaben abhaken können, für die Sie früher einen ganzen Tag gebraucht hätten.
 
Dadurch werden Sie deutlich mehr Zeit haben, beispielsweise neue Sprachen zu lernen!
 
 
 
Thema: Grammatik üben

Was ist Grammatik?


13.12.2016
Wenn Sie über die Definition von Grammatik nachdenken, werden Sie schnell erkennen, welche Herausforderungen, Probleme und Schwierigkeiten Sie beim Lernen der Grammatik einer neuen Sprache erwarten.
 
Deshalb fragen wir Sie nun:
 
Wie würden Sie Grammatik definieren?
 
 
 
Thema: Grammatik üben / Neue Serie!

Neue Serie auf dem Sprachenlernen24-Blog: Grammatik lernen


10.12.2016
Immer wieder erreichen unsere Redaktion Anfragen mit der Bitte nicht nur Tipps zum Lernen von Vokabeln, sondern auch Ratschläge zum besseren Lernen und Verstehen von Grammatik zu geben. Dieser Nachfrage wollen wir mit dieser Serie nachkommen und gerecht werden:
 
Ab heute gibt es eine neue, interessante Serie auf unserem Blog:
 
Wir beschäftigen uns von nun an in regelmäßig erscheinenden Artikeln mit dem Thema „Grammatik lernen“. Was Sie sich von dieser Serie versprechen dürfen, verraten wir Ihnen hier.
 
 
 
Thema: Sprichwörter aus aller Welt

Kroatische Sprichwörter


07.12.2016
In unserem heutigen Blogartikel stellen wir Ihnen Sprichwörter aus Kroatien vor. Viel Spaß beim Lesen und Lernen!
 
 
 
Thema: Schriften der Welt

Schriften der Welt: Aus dem Munde des Guru - Gurmukhi (ਗੁਰਮੁਖੀ)


04.12.2016
Die südindische Sprache und Schrift Tamil, die wir Ihnen in unserem letzten Artikel zum Thema „Schriften der Welt“ vorgestellt haben, war Ihnen wahrscheinlich noch ein Begriff. Aber kennen Sie Gurmukhi? So heißt die, für die Sprache Punjabi am häufigsten verwendete Schrift. Wir wandern also auf dem indischen Subkontinent gen Norden und untersuchen diese Schrift mit dem außergewöhnlichen Namen einmal genauer.
 
 
 
Thema: Tipps der Redaktion

Das polnische Alphabet mit Hinweisen zur Aussprache


01.12.2016
Im ersten Teil zu den Tipps zur polnischen Sprache haben wir Ihnen verschiedene Buchstabenkombinationen und deren Aussprache vorgestellt. Lernen Sie nun das polnische Alphabet mit Hinweisen zur Aussprache kennen.
 
 
 
Thema: Tipps der Redaktion

Über die Erlernbarkeit der polnischen Sprache


28.11.2016
In den letzten Jahren ließ sich ein deutlich gestiegenes Interesse am Erlernen der polnischen Sprache feststellen.
 
Die Gründe dafür sind vielfältig:
Polen ist nicht nur der größte östliche Nachbar der Bundesrepublik und das Land ein immer beliebteres Reiseziel der Deutschen, sondern gerade im Zuge der EU-Osterweiterung sind auch die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern stark angewachsen.
 
Gleichfalls sind die Gründe für das gestiegene Interesse am Polnischen auch in Deutschland selbst zu suchen:
Derzeit leben hierzulande rund 360.000 Menschen mit polnischer Staatsangehörigkeit und insgesamt fast eine Million Menschen, die Polnisch als ihre Muttersprache sprechen (und häufig die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen). Infolge des europäischen Integrationsprozesses ist davon auszugehen, dass diese Zahlen in den kommenden Jahren noch erheblich steigen werden.
 
Für alle, die ebenfalls Interesse am Erlernen der polnischen Sprache haben, finden in diesem Artikel Tipps, wie auch Polnisch für deutsche Muttersprachler gut zu erlernen ist.
 
 
 
Thema: Schriften der Welt

Die Schriften der Welt: Die Devanagari-Schrift


25.11.2016
Möchten Sie Hindi, Nepali oder Sanskrit lernen? - Dann müssen Sie auch die Devanagari-Schrift erlernen, denn mit dieser Schrift werden diese drei Sprachen zu Papier gebracht.
 
Heute stellen wir Ihnen die Devanagari-Schrift vor, die ein sogenanntes Abugida-Alphabet verwendet. Sie erfahren, was man unter diesem Begriff versteht und lesen außerdem, welche Sprachen noch mit dieser Schrift aufgezeichnet werden.
 
 
 
Thema: Sprichwörter aus aller Welt

Indonesische Sprichwörter


22.11.2016
Heute erzählen wir Ihnen die Geschichte von Putri. Sie ist zehn Jahre alt und lebt in Indonesien und in der letzten Woche hat sich ihr Leben total verändert.
 
In der Geschichte, die wir Ihnen erzählen wollen, stecken viele interessante indonesische Sprichwörter.
 
 
 
Thema: Schriften der Welt

Die Schriften der Welt: Das Morse-Alphabet


19.11.2016
Heute möchten wir Ihnen eine weitere Schrift dieser Welt vorstellen: Das Morse-Alphabet, das bis heute in der Luft- und Schifffahrt Verwendung findet.
 
Bereits im Altertum suchten die Menschen nach Möglichkeiten, Botschaften über weite Entfernungen in kürzester Zeit transportieren zu können. Nachdem über Jahrhunderte hinweg immer ausgefeiltere Techniken entwickelt wurden, um auch komplexere Nachrichten übermitteln zu können, revolutionierte eine Erfindung des Amerikaners Samuel Morse die Fernschreibung: Er entwarf den elektromagnetischen Telegraphen.
 
Mit diesem und dem hierfür entwickelten Morse-Alphabet konnten somit Nachrichten in Sekundenschnelle über lange Distanzen verschickt werden.
 
Lesen Sie nun den vollständigen Artikel Morse-Alphabet. In diesem stellen wir Ihnen natürlich auch alle Schriftzeichen der Morse-Schrift vor.
 
 
 
Thema: Sprichwörter aus aller Welt

Sprichwörter und Redensarten aus den Niederlanden


16.11.2016
Im heutigen Artikel möchten wir Ihnen niederländische Sprichwörter und Redensarten aus den Niederlanden und ihre deutsche Entsprechungen vorstellen.
 
Die Niederländer verwenden in ihren Sprichwörtern gerne Bilder, die etwas mit Nahrungsmitteln zu tun haben und wir möchten Ihnen diese – für deutsche Ohren oft amüsant klingenden – Lebensweisheiten nicht vorenthalten: niederländische Sprichwörter zum Thema „Nahrungsmittel“.
 
 
 
Thema: Sprichwörter aus aller Welt

Proverbi – Sprichwörter des Italienischen


13.11.2016
Sprichwörter und Redensarten gibt es in allen möglichen Sprachen, so auch im Italienischen.
 
Ist es Ihnen schon mal passiert, dass Sie im Ausland waren und mit einem tollen Sprichwort Ihr Gegenüber beeindrucken wollten aber nicht wussten, wie denn dieses Sprichwort in der Fremdsprache heißt? Kann man „Morgenstund hat Gold im Mund“ wirklich mit Il mattino ha l'oro in bocca Wort für Wort übersetzen oder ist die italienische Version anders? Wir können Ihnen vielleicht weiterhelfen.
 
Möchten Sie im nächsten Urlaub mit Ihrem Wissen über italienische Sprichwörter glänzen, lesen Sie unseren Artikel über italienische Sprichwörter.
 
 
 
Thema: Schriften der Welt

Die Schriften der Welt: Die georgische Schrift


10.11.2016
Wussten Sie, dass die südkaukasische Sprache Georgisch mit einer eigenen Schrift geschrieben wird?
 
Das Schriftbild dieser Schrift scheint weniger den ihr geographisch benachbarten Schriften wie dem Armenischen, dem Kyrillischen, dem Lateinischen oder dem Arabischen zu ähneln, sondern erinnert eher an eine indische Schrift.
 
Da man in Mitteleuropa recht selten auf diese Schrift trifft, soll sie im Folgenden vorgestellt werden.
 
Wenn Sie gerade Georgisch lernen oder sich für diese Schrift interessieren, dann lesen Sie unseren Artikel zur georgischen Schrift.
 
 
 
Thema: Sprichwörter aus aller Welt

Rumänische Sprichwörter


07.11.2016
Wissen Sie, wie man mit Hilfe eines Nagels einen versenkten Nagel herausschlagen kann? Haben Sie eine Idee, was der Ozean mit dem Wochentag Samstag zu tun hat oder warum sich Rumänen bekreuzigen bevor sie aus einer Wasserquelle trinken? - Rumänische Sprichwörter geben Antwort und (manchmal) auch Rat!
 
 
 
Thema: Sprichwörter aus aller Welt

Englische Sprichwörter rund ums Thema Lernen


04.11.2016
In diesem Artikel stellen wir Ihnen heute englische Sprichwörter vor. Zu jedem dieser geflügelten Worte finden Sie neben der wörtlichen Übersetzung auch gleich noch das deutsche Pendant, das den Sinn des Sprichworts wiedergibt.
 
Wir haben uns entschieden, aus der großen Fülle an englischen Redensarten diejenigen auszuwählen, die besonders zum Thema unseres Blogs passen: englische Sprichwörter rund ums Lernen.
 
 
 
Thema: Schriften der Welt

Die Schriften der Welt: Die chinesische Schrift


01.11.2016
In dieser Woche findet die Frankfurter Buchmesse statt. In diesem Jahr ist China Ehrengast der Buchmesse und stellt dort chinesische Autoren und ihre Werke vor.
 
Wir nehmen dies zum Anlass, unsere Reihe zu den Schriften dieser Welt heute mit einem Artikel zur chinesischen Schrift fortzusetzen.
 
Wir stellen Ihnen die Zeichen der chinesischen Schrift vor und erklären, wie diese aufgebaut sind. Selbstverständlich finden Sie in diesem Artikel auch eine Anleitung, wie Sie selbst die Zeichen schreiben lernen.
 
 
 
Thema: Sprichwörter aus aller Welt

Sprichwörter im Deutschen und Französischen


29.10.2016
Sie dachten, die Ihnen bereits aus Kindheitstagen vertrauten, althergebrachten Sprichwörter und Weisheiten seien ein typisch deutsches Phänomen? Dann liegen Sie falsch, denn auch in anderen Sprachen wirft man mit klugen Weisheiten um sich.
 
So auch im Französischen. Hier gibt es Sinnsprüche und Sprichwörter, die den deutschen exakt gleichen. In Frankreich wie in Deutschland ist der Mensch als Schmied seines Glücks selbst verantwortlich für sein persönliches Befinden. Reden ist auch hier Silber, Schweigen ist Gold - und in der Nacht sind sowohl alle französischen als auch alle deutschen Katzen grau.
 
Doch müssen diese Lebensweisheiten in beiden Ländern nicht immer zutreffen, denn – ob Sie es glauben oder nicht – auch in Frankreich bestätigt die Ausnahme die berühmte Regel.
 
Ob hier eine der beiden Sprachen sich vom Nachbarn beeinflussen hat lassen oder ob ähnliche bzw. gleiche Sprichwörter entstanden sind, weil sich die beiden Nachbarländer in ihren Denkweisen und Lebensweisheiten ähneln, ist wohl von Fall zu Fall verschieden.
 
Es gibt aber auch zahlreiche Beispiele, in denen deutsches und französisches Sprichwort im übertragenen Sinn das Gleiche meinen, das Gemeinte aber in andere Bilder verpacken. Wenn Sie mehr zu diesem interessanten und teils amüsanten Thema wissen möchten, lesen Sie hier über Sprichwörter im Deutschen und Französischen.
 
 
 

Neue Serie auf dem Sprachenlernen24-Blog: Sprichwörter & Sprichwörtliches


26.10.2016
Heute starten wir eine neue Artikelserie auf unserem Sprachenlernen24-Blog:
 
In den kommenden Wochen werden Sie an dieser Stelle immer wieder interessante Artikel und Glossen über Sprichwörter und Sprichwörtliches aus aller Welt finden.
 
 
 
Thema: Schriften der Welt

Die Schriften der Welt: Das tamilische Alphabet


23.10.2016
In der vergangenen Woche haben Sie die singhalesische Schrift kennengelernt. Heute stellen wir Ihnen das Alphabet des Tamil, das ebenfalls auf Sri Lanka gesprochen wird, vor. Aber nicht nur auf Sri Lanka werden Sie Tamil hören und lesen: Tamil ist eine der 77 Amtssprachen Indiens und ist die Muttersprache von vielen Menschen im Bundesstaat Tamil Nadu.
 
Hier lesen Sie den kompletten Artikel über die tamilische Schrift.
 
 
 
Thema: Schriften der Welt

Die Schriften der Welt: "Das singhalesische Alphabet“


20.10.2016
Singhalesisch (Sinhala) ist die Sprache der Singhalesen, die die grösste ethnische Gruppierung Sri Lankas ausmachen. Etymologisch betrachtet, rechnet man Sinhala zum indoarischen Zweig der indoiranischen Untergruppe der indogermanischen Sprachen.
 
Ungefähr 16 Millionen Menschen auf der Welt sprechen Singhalesisch, die meisten davon selbstredend auf Sri Lanka. Amtssprachen auf der früher Ceylon genannten Insel sind neben Sinhala, Tamil und Englisch. Eine sehr enge Sprachverwandtschaft besteht zu dem maledivischen Dhivehi.
 
In unserem heutigen Blogartikel lesen Sie mehr über das singhalesische Alphabet, Sie lernen alle Buchstaben kennen und Sie finden Hilfestellungen, wie man diese Buchstaben in das lateinische Alphabet übertragen kann.
 
 
 
Thema: Tipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Tipps zum Russisch lernen III


17.10.2016
Wenn Sie sich entschlossen haben Russisch zu lernen, sollten Sie sich grundsätzlich im Klaren sein, warum Sie die Sprache erlernen möchten.
 
Möchten Sie nur einige Floskeln lernen, um sich im Urlaub etwas kaufen zu können oder im Restaurant etwas bestellen zu können oder möchten Sie die Sprache von Grund auf lernen?
 
Wenn Sie nur Grundkenntnisse in Russisch erwerben möchten, ist es wahrscheinlich nicht zwingend notwendig, sich mit der russischen Grammatik zu beschäftigen.
 
Wollen Sie jedoch Russisch genauer lernen, ist ein Arbeiten mit Grammatik wohl unabdingbar. Und in diesem Zusammenhang müssen Sie sich mit dem Aspekt in der russischen Sprache auseinandersetzen.
 
Wir erklären Ihnen in unserem heutigen Blog-Artikel, was der Aspekt ist und welche Funktion er im russischen Verbsystem übernimmt.
 
 
 
Thema: Tipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Tipps zum Russisch lernen II


14.10.2016
Wenn Sie Russisch lernen, bietet sich immer an, von Anfang an bei neuen Wörtern gleich das Genus, also das Geschlecht des Wortes, die Aussprache und die Betonung mitzulernen.
 
Im Russischen gibt es genau wie im Deutschen drei mögliche grammatische Geschlechter: männlich, weiblich und sächlich.
 
Anders als im Deutschen ist allerdings die Kennzeichnung dieser Geschlechter. Im Deutschen gibt es nur wenige Regeln, nach denen man vorhersagen kann, welches Geschlecht ein Substantiv hat (z.B. Substantive, die auf die Suffixe -heit und -keit enden, sind immer weiblich). Die russische Sprache kennt hingegen eine Vielzahl an Regeln und Normen, nach denen das Geschlecht eines Substantivs bestimmt werden kann.
 
Heute lesen Sie einen Artikel über das grammatische Geschlecht russischer Substantive und die Betonung und Aussprache des Russischen.
 
Darüber hinaus gibt Ihnen unsere Redakteurin viele konkrete und praktische Tipps, wie Sie mit Russisch in Kontakt kommen können.
 
 
 
Thema: Tipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Tipps zum Russisch lernen I


11.10.2016
Sie haben sich dazu entschlossen, eine Fremdsprache zu erlernen, die nicht das lateinische Alphabet benutzt, sondern ein Ihnen noch unbekanntes, wie z.B. das kyrillische Alphabet im Russischen.
 
Daher ist es natürlich erst einmal nötig, sich mit diesem neuen Schriftsystem vertraut zu machen und sich die Buchstaben und dazugehörige Laute einzuprägen. So können Sie diese Kenntnisse dann auch vertiefen und zu festigen.
Dieses Festigen können Sie durch Lesen und Schreiben erreichen.
 
In dieser und den kommenden beiden Wochen geben wir Ihnen Tipps zum Russisch lernen.
 
Heute lesen Sie eine Einführung in das Erlernen der kyrillischen Schrift.
 
 
 
Thema: Vokabeln richtig lernen

Aufpassen beim Englischlernen: Achtung, falsche Freunde


08.10.2016
Vielleicht kennen Sie die „false friends“ noch aus dem Englischunterricht.
 
Sie erinnern sich?
 
Diese Wörter, von denen man annimmt, man könnte sie aus dem Deutschen direkt ins Englische übernehmen? Weil es so schön einfach ... wäre ...
 
Heute geben wir allen, die Englisch lernen Tipps vom Vokabellernen: Lesen Sie hier den Artikel über falsche Freunde im Englischen.
 
 
 
Thema: Vokabeln richtig lernen

Und noch einmal! Tipps und Strategien zum richtigen Wiederholen von Vokabeln


05.10.2016
Ob Sie Vokabeln erfolgreich lernen, hängt weniger davon ab, welche Lernstrategie oder Methode Sie beim ersten Lernen einsetzen. Sie haben ein neues Wort in der Fremdsprache erst dann wirklich erfolgreich gelernt, wenn Sie auch nach langer Zeit dessen Bedeutung auf Deutsch sofort parat haben.
 
Damit sich dieser Lernerfolg sicher bei Ihnen einstellt, sollten Sie planvoll und regelmäßig lernen.
 
Wir stellen Ihnen in unserem heutigen Blogartikel Tipps und Strategien zum richtigen Wiederholen vor.
 
 
 
Thema: Die Schriften der Welt

Die Schriften der Welt: Das japanische Alphabet


02.10.2016
Wussten Sie, dass es in Japan nicht eine, sondern gleich drei Schriften gibt, die parallel verwendet werden?
 
Das moderne japanische Schriftensystem ist somit eines der kompliziertesten weltweit.
 
Zum einen schreibt man in Japan mit Kanji-Zeichen, welche aus dem chinesischen Schriftsystem kommen, sie bilden häufig den Wortstamm. Des Weiteren werden Kana-Zeichen verwendet, die aus den Silbenschriften Hiragana und Katakana bestehen. Hiragana-Zeichen werden meist verwendet, um grammatische Funktionen darzustellen. Katakana dagegen werden hauptsächlich für Fremdwörter benutzt.
 
Das lateinische Alphabet, in Japan Romaji genannt, wird nur für die Transkription (die Umschreibung im lateinischen Alphabet) gebraucht.
 
In unserem heutigen Blogartikel lesen Sie mehr über das japanische Alphabet, Sie lernen die wichtigsten Buchstaben kennen und Sie finden Hilfestellungen, wie man diese Buchstaben in das lateinische Alphabet übertragen kann.
 
 
 
Thema: Tipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Tipps zum Französisch lernen II


29.09.2016
In unserem ersten Artikel zur französischen Sprache haben wir Ihnen allgemeine Informationen über die Sprache und ihre weltweite Verbreitung, sowie die französischen Akzente vorgestellt.
 
In diesem zweiten Teil knüpfen wir nun daran an und stellen Ihnen das französische Alphabet und die französische Aussprache vor.
 
 
 
Thema: Tipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Tipps zum Französisch lernen


26.09.2016
Apprenez-vous le Français – Lernen Sie Französisch!
 
Es gibt zahlreiche Gründe, warum man Französisch lernen möchte bzw. sollte. Sowohl berufsbedingt als auch privat gibt es immer mehr Kontakt mit der französischen Sprache.
 
Vielleicht spricht auch Ihr Partner Französisch als Fremd- oder Muttersprache, oder Sie interessieren sich einfach so für den Fremdsprachenerwerb, etwa weil Sie Frankreich als interessantes Urlaubsland schätzen? Dann lassen Sie sich auf keinen Fall abschrecken von der landläufigen Meinung, Französisch sei im Vergleich zu anderen romanischen Sprachen - wie Italienisch und Spanisch - kompliziert zu lernen.
 
Doch woher kommt diese Ansicht? Wohl zum Teil an der für Deutsch-Sprecher eher schwierigen Aussprache und Divergenz zwischen Aussprache und Schrift, aufgrund derer sich viele Lerner häufig nicht an das Sprechen herantrauen. Dabei ist gerade das eigene Sprechen und Hören der Sprache elementar, um ein Gefühl für sie zu erhalten.
 
Schrecken Sie also nicht vor dem Lernen zurück! Bei genauerer Betrachtung der französischen Sprache werden Sie nämlich bald merken, dass man diese Schwierigkeiten durch eine gründliche Auseinandersetzung mit ihnen gut meistern kann.
 
Abgesehen von der zunächst schwierigen Aussprache und ihrer Divergenz zur Schrift ist die Systematik der französischen Sprache bedeutend konsequenter und zusammenhängender als z.B. die der deutschen.
 
Als ersten Einblick ins Französische haben wir hier für Sie die Verbreitung des Französischen und erste Besonderheiten in der Schreibweise erarbeitet, um Ihnen den Einstieg in das Sprachenlernen zu erleichtern.
 
 
 
Thema: Vokabeln richtig lernen

Bitte mit Gefühl: Vokabeln lernen über Emotionen


23.09.2016
Emotionen haben einen deutlichen Einfluss auf unsere Lernleistung – das wird jedem klar sein, der schon einmal Angst vor einer Prüfung hatte.
 
Aber es muss ja nicht zwingend das Gefühl der Angst sein, dass Sie mit dem Lernen verbinden. In unserem heutigen Artikel finden Sie Erklärungen, Tipps und Anregungen zum Lernen mit Gefühl.
 
 
 
Thema: Tipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Tipps zum Italienisch lernen: Teil 2


20.09.2016
Heute setzen wir unsere Serie mit den Tipps aus der Redaktion fort.
 
In unserem heutigen Blogartikel lesen Sie noch mehr Tipps zum Italienischlernen.
 
 
 
Thema: Tipps der Sprachenlernen24-Redaktion

Tipps zum Italienisch lernen: Teil 1


17.09.2016
Fahren Sie diesen Sommer nach Italien?
 
Können Sie schon ein bisschen Italienisch?
 
In unserem heutigen Blogartikel finden Sie unsere Tipps zum Italienischlernen.
 
 
 

Neue Serie: Tipps aus der Redaktion


14.09.2016
Ab heute präsentieren wir an dieser Stelle eine neue Serie auf unserem Blog.
 
In der Redaktion von Sprachenlernen24 arbeiten viele Menschen aus allen Regionen der Welt.
 
Das ist für alle Kolleginnen und Kollegen, die in Deutschland geboren wurden, eine große Motivation immer wieder neue Sprachen zu lernen und ihre bereits vorhanden Sprachkenntnisse zu vertiefen.
 
Wir möchten Sie an unseren Lernfortschritten teilhaben lassen und geben Ihnen ab jetzt unsere persönlichen Tipps aus erster Hand weiter.
 
 
 
Thema: Vokabeln richtig lernen

Von oben nach unten – Lernen über Hierarchien


11.09.2016
Heute bekommen Sie einen weiteren Tipp zum Vokabellernen von uns:
 
Wir stellen Ihnen in unserem aktuellen Blog-Artikel eine Lernmethode vor, bei der Sie die neuen Vokabeln hierarchisch sortieren und so schnell und langfristig behalten können.
 
 
 
Thema: Vokabeln richtig lernen

Lernen mit logischen Reihen


08.09.2016
Haben Sie schon einmal versucht sich neuen Wortschatz in Form von logischen Reihen zu merken?
 
Der Kern dieser Lernmethode ist, dass unser Gehirn verknüpfte Informationen besser behalten kann. Noch besser kann man sich an sinnvoll strukturierte Informationen erinnern.
 
Heute stellen wir Ihnen diese Lernmethode vor, die das Vokabel-Pauken bestimmt abwechslungsreich macht: das Lernen mit logischen Reihen.
 
 
 
Thema: Das Lernen lernen

Superlearning: schnelles und effektives Lernen in angenehmer Atmosphäre


05.09.2016
Plagen Sie sich beim Fremdsprachenlernen allzu häufig mit Lernübungen ab, die Ihnen mühsam und ineffektiv vorkommen? Bereitet Ihnen das Lernen von Vokabeln oftmals große Mühe und Sie haben Schwierigkeiten, das Gelernte zu behalten? Fällt es Ihnen schwer, sich beim Lernen zu konzentrieren?
 
In diesem Artikel möchten wir Ihnen eine Lernmethode vorstellen, mit der Sie neuen Schwung in ausgetretene, für Sie unergiebige Lernwege bringen können:
 
Lernen Sie komfortabel, effizient und nachhaltig – mit der Superlearning-Methode.
 
Ebenso erfahren Sie, warum sich gerade Yoga-Übungen besonders gut dafür eignen, mit dieser Lernmethode kombiniert zu werden.
 
Damit Sie diese Methode auch gleich ganz anschaulich kennenlernen, finden Sie in diesem Artikel eine klassische Yogaübung, den „Sonnengruß“, beschrieben. Dazu können Sie sich englische Vokabeln als Audio-Datei runterladen und so gleich das Superlearning zusammen mit dem Sonnengruß testen.
 
Lesen Sie nun den kompletten Artikel zum Superlearning.
 
 
 
Thema: Vokabeln richtig lernen

Lernen auf Sparflamme – Lernen mit Internationalismen


02.09.2016
Was haben die Wörter Bus, Hotel, Minute, Musik, Politik und Sandale gemeinsam?
 
Diese sechs Wörter beherrschen Sie auf Deutsch ̶ aber auch auf Englisch, Spanisch, Polnisch und Indonesisch. Und das, ohne vielleicht je eine dieser Sprachen gelernt zu haben. Denn es handelt sich hier um sogenannte Internationalismen. Diese Wörter können Sie sich zu Nutze machen, um das Lernen einer Fremdsprache effektiver und unterhaltsamer zu machen.
 
Hier finden Sie einen Artikel zum Lernen mit Internationalismen.
 
 
 
Thema: Vokabeln richtig lernen

Join the family! - Lernen über Wortfamilien


30.08.2016
Heute stellen wir eine interessante Lerntechnik für Fortgeschrittene vor: Das Lernen über sogenannte Wortfamilien.
 
Bei dieser Technik macht man sich zunutze, dass das menschliche Gehirn vernetzte Informationen besser speichern und behalten kann. Diese Verbindung ergibt sich bei einer Wortfamilie über die gemeinsame etymologische Wurzel der Gruppe von Wörtern.
 
Mehr über das Vokabellernen mit Wortfamilien erfahren Sie im heutigen Artikel.
 
 
 
Thema: Die Schriften der Welt

Die Schriften der Welt: Die koreanische Hangeul-Schrift


27.08.2016
안녕하세요! (sprich: An-nyeong-ha-se-yo!) - das ist Koreanisch und heißt Hallo!
 
Im Kreis der Sprachen der Welt nimmt Koreanisch eine Sonderstellung ein, denn bisher ist es noch keinem Sprachwissenschaftler gelungen diese Sprache einer Sprachfamilie eindeutig zuzuordnen. Die Sprachwissenschaft geht deshalb davon aus, dass es sich bei Koreanisch um eine isolierte Sprache handelt, die mit keiner anderen Sprache der Welt verwandt ist.
 
Das Besondere an dieser Sprache ist unter anderem die Schrift, mit der sie zu Papier gebracht wird.
 
Lernen Sie heute die koreanische Schrift lesen und schreiben.
 
 
 
Thema: Die Schriften der Welt

Die Schriften der Welt: Das arabische Alphabet


24.08.2016
Die arabische Schrift ist eine der am weitesten verbreiteten Schriften der Welt.
 
Sie wird nicht nur in den arabischen Ländern für das dort gesprochene Arabisch verwendet, mit ihr werden beispielsweise auch diese folgenden Sprachen niedergeschrieben: Persisch, das in Indien und Pakistan verbreitete Urdu, das in Afghanistan gesprochene Paschtu, Kurdisch (nur in Syrien und im Irak) sowie verschiedene Berbersprachen.
 
In unserem heutigen Blogartikel lesen Sie mehr über das arabische Alphabet, Sie lernen alle Buchstaben kennen und Sie finden Hilfestellungen, wie man diese Buchstaben in das lateinische Alphabet übertragen kann.
 
 
 
Thema: Die Schriften der Welt

Die Schriften der Welt: Das hebräische Alphabet


21.08.2016
In diesem Artikel unserer Blogreihe über die Schriften der Welt möchten wir Ihnen das hebräische Alphabet vorstellen.
 
Die hebräische Quadratschrift ist eine der ältesten, bis heute verwendeten Schriftarten. Die ältesten, erhaltenen schriftlichen Zeugnisse sind rund 3.000 Jahre alt.
 
Im Gegensatz zur hebräischen Sprache, die gerade in den letzten 100 Jahren große Veränderungen durchlief, um sie den Erfordernissen der Moderne anzupassen und gleichzeitig eine gemeinsame Standardsprache für den Staat Israel zu schaffen, hat sich das hebräische Alphabet in den letzten drei Jahrtausenden kaum verändert. Dennoch ist es in der Lage, auch für die moderne hebräische Sprache als funktionale Schrift zu dienen.
 
Lesen Sie nun den vollständigen Artikel über das hebräische Alphabet.
 
 
 
Thema: Das Lernen lernen

Eine neue Sprache lernen – trotz negativer Vorerfahrungen


18.08.2016
Immer wieder bekommt unsere Redaktion Zuschriften, in denen der dringende Wunsch geäußert wird, eine neue Fremdsprache zu erlernen – sei es nun aus privaten oder beruflichen Gründen.
 
Häufig wird jedoch auch von negativen Erfahrungen aus der Schulzeit berichtet. Nicht selten waren diese Erfahrungen so prägend, dass sie die Lust am erneuten Sprachenlernen stark hemmen. Jedes neue Lernvorhaben wird aus diesem Grund immer wieder aufgeschoben und schließlich vielleicht ganz aufgegeben.
 
In diesem Blogartikel möchten wir daher der Frage nachgehen, wie Sie motiviert und erfolgreich lernen können, selbst wenn Sie negative Vorerfahrungen beim Sprachenlernen machen mussten.
 
 
 
Thema: Die Schriften der Welt

Die Schriften der Welt: Das kyrillische Alphabet


15.08.2016
In unserer Blogreihe zu den Schriften der Welt stellen wir Ihnen heute das kyrillische Alphabet vor.
 
Die kyrillische Schrift ist in vielen slawischen Sprachen die Schriftnorm, darüber hinaus gibt es allerdings auch nicht-slawische Sprachen, die mit kyrillischen Buchstaben verfasst werden.
 
Zu den am weitesten verbreiteten Sprachen, die die kyrillische Schrift verwenden, zählen Bulgarisch, Kasachisch, Kirgisisch, Mazedonisch, Mongolisch, Russisch, Serbisch, Tschetschenisch, Ukrainisch und Weißrussisch.
 
Da sich die Alphabete dieser Sprachen jeweils in Nuancen unterscheiden, stellen wir Ihnen hier das Alphabet der russischen Sprache vor. - Schließlich ist Russisch die meist gesprochene aller slawischen Sprachen.
 
Lesen Sie nun den vollständigen Artikel über das kyrillische Alphabet.
 
 
 
Thema: Die Schriften der Welt

Die Schriften der Welt: Das lateinische Alphabet


12.08.2016
Das lateinische oder auch römische Alphabet ist das am weitesten verbreitete Alphabet der Welt. Mit lateinischen Buchstaben werden zum Beispiel Albanisch, Deutsch, Englisch, Esperanto, Hawaiisch, Indonesisch, Irisch, Italienisch, Lettisch, Sorbisch, Tschechisch, Türkisch und Vietnamesisch geschrieben – um nur ein kleine Anzahl der Sprachen mit lateinischem Alphabet zu nennen.
 
Lesen Sie in unserem heutigen Blog-Artikel, warum sich das lateinische Alphabet so weit verbreiten konnte und noch viele weitere interessante Fakten über die Lateinschrift.
 
 
 
Thema: Die Schriften der Welt

Die Schriften der Welt: Das griechische Alphabet


09.08.2016
Die griechische Schrift ist die wichtigste Schrift Europas. Schließlich hat sich hieraus auch das lateinische Alphabet entwickelt, welches heute das am weitesten verbreitete Alphabet der Welt ist.
 
Grundlage des griechischen Alphabets ist die phönizische Schrift, aus der sich später auch die hebräische und die arabische Schrift entwickelt haben. Die griechische Schrift war jedoch die erste Buchstabenschrift, die Vokalzeichen verwendete.
 
In unserem heutigen Blogartikel lesen Sie mehr über das griechische Alphabet, Sie lernen alle Buchstaben kennen und Sie finden Hilfestellungen, wie man diese Buchstaben in das lateinische Alphabet übertragen kann.
 
 
 

Die Schriften der Welt


06.08.2016
In dieser neuen Artikelserie stellen wir unseren Lesern verschiedene Schriften der Welt vor.
  • Sie lernen zum Beispiel Kyrillisch lesen und schreiben.
  • Sie bekommen eine Einführung in die arabische und in die hebräische Schrift und lernen hierbei, dass manche Schriften (fast) ohne Vokale auskommen und trotzdem problemlos lesbar sind.
  • In einem weiteren Artikel lernen Sie die Schrift Koreas – das Hangeul – kennen. Über das Hangeul heißt es, es sei sehr einfach zu lernen. Probieren Sie es aus!
  • Für alle, die sich für Griechisch interessieren, halten wir einen Artikel über die griechische Schrift bereit.
  • Wer gerne nach Indien reist, lernt die Schriften des Hindi, des Punjabi und des Tamil kennen.
  • Fans von Urlauben in Thailand lernen die herrlich schnörkelige Schrift dieses Urlaubsparadieses lesen und schreiben.
Und, und, und ....
 
Wir nehmen Sie mit auf eine spannende Reise ins Reich fremder Schriftsysteme. Begleiten Sie uns, erweitern Sie Ihren Horizont und lernen Sie das Lesen und Schreiben ganz neu – mit unserer Serie über die Schriften der Welt.
 
 
 
Thema: Zweisprachigkeit

Kann man zwei Sprachen gleichzeitig lernen?


03.08.2016
Immer wieder erreichen uns Fragen von Lesern. Letzte Woche wurde uns eine interessante Frage gestellt, die wir gerne mit einem eigenen Artikel beantworten möchten. Die Frage lautete:
 
Kann ich zwei Sprachen gleichzeitig lernen?
 
Und hier lesen Sie unsere Antwort darauf, ob – und wenn ja, wie – man zwei Sprachen gleichzeitig lernen kann.
 
 
 
Thema: Das Lernen lernen

Ihr persönlicher Lern-Trainingsplan – so behalten Sie stets den Überblick


31.07.2016
Das Lernen einer fremden Sprache ist immer auch eine Herausforderung. Insbesondere, wenn Sie die Sprache im Selbststudium mit einem multimedialen Sprachkurs erlernen, ist es wichtig, immer den Überblick über Ihren Lernfortschritt zu behalten. Denn Sie arbeiten ohne einen realen Lehrer, der den zeitlichen Lehrplan festlegt und Ihnen Hausaufgaben aufgibt.
 
Daher möchten wir Ihnen empfehlen, sich einen Lern-Trainingsplan anzulegen.
 
Diesen sollten Sie sich ausdrucken und beispielsweise neben Ihren Computer an eine Pinnwand hängen. So können Sie immer sehen, wo Sie gerade bei Ihrem Lernvorhaben stehen.
 
Lesen Sie nun den kompletten Artikel zum persönlichen Lern-Trainingsplan.
 
Hier finden Sie auch gleich einen vorgefertigten Plan zum Ausdrucken.
 
 
 
Thema: Sprachend der Welt

Am 20. März ist der Internationale Tag der Frankophonie


28.07.2016
Den 20. März hat die französischsprachige Welt zu ihrem Tag, dem „Internationalen Tag der Frankophonie“ erklärt. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Verbreitung und Förderung des Französischen als Weltsprache und der Darstellung der kulturellen Vielfalt der französischsprachigen Welt.
 
Und so soll es heute auch auf unserem Blog um Französisch als Weltsprache, um das Lernen der französischen Sprache und um Angebote im Netz zur Französisch-Sprachigkeit gehen.
 
Unseren Beitrag zum Internationalen Tag der Frankophonie lesen Sie hier.
 
 
 
Thema: Vokabeln richtig lernen

Mach dir selbst 'nen Reim drauf – Lernen über rhythmisches Sprechen


25.07.2016
Um, dois, três – quatro, cinco, seis ...
 
Das sind die Zahlen von eins bis sechs auf Portugiesisch. Versuchen Sie doch einmal diese Zahlenreihe laut auszusprechen. Schnell werden Sie merken, dass Sie dabei in einen ganz bestimmten Rhythmus fallen.
 
Wenn Sie Vokabeln lernen, ist es oft recht hilfreich sich Reihen von Vokabeln (zum Beispiel die Zahlen, die Monatsnamen oder die Wochentage) mit Hilfe des Rhythmus zu merken, der sich beim Sprechen automatisch ergibt.
 
Lesen Sie mehr über rhythmisches Sprechen beim Vokabellernen.
 
 
 
Thema: Sprachen der Welt

11. März 22.07.2016 – Tag des digitalen Lernens


22.07.2016
Am heutigen Mittwoch findet nun bereits zum zweiten Mal seit seiner Einführung im Jahr 22.07.2016 der deutschlandweite „Tag des digitalen Lernens“ statt.
 
Mit diesem Aktionstag sollen die Bedeutung und die Möglichkeiten digitaler Medien für das schulische und individuelle Lernen hervorgehoben werden.
 
Zahlreiche teilnehmende Schulen und Bildungseinrichtungen präsentieren daher an diesem Tag computergestützte und multimediale Lernangebote, mit denen sich das Lehrmaterial auf innovative Weise vermitteln lässt.
 
Die Redaktion von Sprachenlernen 24 hat zu diesem heutigen Anlass ebenfalls einige interessante (natürlich kostenlose) Angebote, mit denen Sie digitales Lernen ausprobieren können.
 
Lesen Sie nun den kompletten Artikel zum Tag des digitalen Lernens.
 
 
 
Thema: Zweisprachigkeit

Eine zweite Fremdsprache lernen, aber welche?


19.07.2016
Viele Leser haben bestimmt in der Schule Englisch gelernt und haben jetzt Lust noch eine weitere Fremdsprache zu erlernen. Vor allem zu Beginn eines neuen Jahres ist es schön, solch lange gehegten Pläne in die Tat umzusetzen. Wenn es darum geht, welche zweite Fremdsprache sinnvoll ist zu lernen und gleichzeitig Spaß macht, ist die Auswahl natürlich groß und die Entscheidung fällt schwer.
 
In diesem Artikel stellen wir Ihnen Fragen, die Ihnen das Fällen der Entscheidung leichter machen sollen.
 
Welche zweite Fremdsprache sollte ich lernen?
 
 
 
Thema: Zweisprachigkeit

Phasen der Sprachentwicklung bei zweisprachiger Erziehung


16.07.2016
In diesem abschließenden Artikel der Serie zur zweisprachigen Erziehung erfahren Sie, welche Phasen typisch sind, wenn Ihr Kind von klein auf zweisprachig aufwächst.
 
Ihr Kind wird nicht von Beginn an zwischen beiden Sprachen unterscheiden können und diese als zwei eigene Systeme begreifen – vielmehr wird es bis zu einem Alter von etwa drei Jahren noch beide Sprachen mischen. Erst danach wird es allmählich die Eigenständigkeit der Sprachen und deren Unterschiede verstehen.
 
Lesen Sie nun, welche drei Phasen der Sprachentwicklung das Kind bei einer zweisprachigen Erziehung typischerweise durchläuft.
 
 
 
Thema: Das Lernen lernen

Lernen mit Literatur: Erweitern Sie Ihren Wortschatz mit spannenden Büchern


13.07.2016
In unserem heutigen Blog-Artikel geben wir Ihnen gute Tipps, wie Sie Ihren Wortschatz schnell und effektiv erweitern, wenn Sie gerne Literatur in der Fremdsprache lesen.
 
Wir stellen Ihnen diese Lernmethode ausführlich vor und Sie finden in diesem Artikel auch nützliches Lernmaterial zum Runterladen und Ausdrucken.
 
 
 
Thema: Zweisprachigkeit

Zweisprachige Erziehung: Tipps für deutsche Eltern im Ausland und ausländische Eltern in Deutschland


10.07.2016
In der heutigen Folge unserer Serie über zweisprachige Erziehung möchten wir Ihnen einige nützliche Ratschläge geben, die sich vor allem an all jene unserer Leserinnen und Leser richten, die entweder keine deutschen Muttersprachler sind und in Deutschland leben oder aber die deutsche Muttersprachler sind, jedoch im Ausland leben und ihre Kinder zweisprachig erziehen möchten.
 
In diesem Artikel erfahren Sie, wie Ihre Kinder beide Sprachen von klein auf einwandfrei lernen können.
 
Schließlich sollen die Kinder später einmal nicht nur die Sprache des Landes sprechen können, sondern natürlich auch die Sprache ihrer Familie.
 
Lesen Sie nun den kompletten Artikel zur zweisprachigen Erziehung bei Eltern, deren Muttersprache eine andere ist als die Landessprache.
 
 
 
Thema: Das Lernen lernen

Lernen im Schlaf?


07.07.2016
Vielleicht haben Sie das auch schon mal versucht: Sie haben sich abends ein Buch unter das Kopfkissen gelegt, in der Hoffnung am nächsten Morgen zu erwachen und alles zu wissen, was in diesem Buch steht.
 
Hat es funktioniert? Wenn ja, gratulieren wir Ihnen und wir wären gespannt zu erfahren, was Ihr Geheimnis ist! Wenn nicht, wird Sie vielleicht dieser Artikel interessieren.
 
Hier stellen wir eine Lernmethode vor, mit der man sich neues Wissen zwar nicht im Schlaf aneignet, aber zumindest sehr, sehr entspannt neue Vokabeln lernen kann. Lesen Sie hier mehr über das Meditationslernen.
 
 
 
Thema: Zweisprachigkeit

Zweisprachige Erziehung – obwohl beide Eltern Deutsch als Muttersprache sprechen


04.07.2016
Viele werdende Eltern beschäftigt die Frage, ob sie ihr Kind auch zweisprachig erziehen können – selbst wenn beide Elternteile Deutsch als ihre Muttersprache sprechen.
 
Wichtig ist ihnen dabei, dass ihrem Kind bereits in jungen Jahren gute Fremdsprachenkenntnisse mit auf den Weg gegeben werden. Hiermit sollen sich die Kinder später besser in einer globalisierten Gesellschaft zurecht finden, bei der die Kenntnisse anderer Sprachen von hoher Bedeutung sind – und insbesondere Englisch als Weltsprache nimmt dabei eine Schlüsselstellung ein.
 
Lesen Sie nun, wie Sie Ihr Kind zweisprachig erziehen können, obwohl beide Elternteile Deutsch als ihre Muttersprache sprechen.
 
 
 
Thema: Zweisprachigkeit

Zweisprachige Erziehung bei Eltern mit zwei Muttersprachen


01.07.2016
Henrik ist drei Jahre alt und wohnt mit seinen Eltern in München. Seine Mutter Ida ist Norwegerin und sein Vater Markus Deutscher.
 
Beide Elternteile möchten ihm ihre Muttersprache mit auf den Lebensweg geben – er soll zweisprachig erzogen werden. Nun fragen sich Ida und Markus, wie sie dies möglichst sinnvoll anstellen können.
 
Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Frage, wie Eltern, die unterschiedliche Muttersprachen sprechen, diese möglichst erfolgversprechend an ihren Nachwuchs weitergeben können.
 
Lesen Sie hier den Artikel mit unseren Tipps zur zweisprachigen Kindererziehung.
 

 
 
Kostenlose Sprachkurs-Demoversion

 
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!
 
Sie möchten folgende Sprache lernen:



 
 
 
 

Kostenlose Demoversion

 
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!
 
Sie möchten folgende Sprache lernen:



(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Die Themen unseres Blogs:

 

Das Lernen lernen

Vokabeln lernen

 

Lernhilfen zur Textarbeit

 

Grammatik üben

 

Sprachen der Welt

 

Schriften der Welt

 

Sprichwörter

 

So lernen Kinder

 

Zweisprachigkeit

 

Tipps der Redaktion

 

Top-Klicks

 

Archiv

 

Sprachenlernen24 auf Facebook