Lernen mit Karteikarten


 
von Christine Tettenhammer
 
Die Karteikärtchen sind ein Klassiker unter den Lernhilfen. Sie haben viele Vorteile: Sie sind klein und handlich – man kann sie also überall hin mitnehmen und sie passen in jede Hand- und Hosentasche.
 
Auch in Zeiten multimedialen Lernens am und mit dem Computer sind Karteikarten eine sinnvolle Ergänzung und Hilfe beim Vokabel-Pauken.
 

Hier finden Sie unsere Tipps zur Arbeit mit Karteikärtchen:

  1. Benutzen Sie die Kärtchen regelmäßig!
    Erfolgreiches Lernen steht und fällt mit dem Wiederholen des Lernpensums. Auch die besten und am schönsten gestalteten Karteikarten helfen Ihnen nichts, wenn Sie sie nicht auch regelmäßig benutzen. Versuchen Sie sich anzugewöhnen die Karten immer zu einem bestimmten Zeitpunkt zu benutzen (zum Beispiel jeden Morgen in der U-Bahn auf dem Weg zur Arbeit). Schon bald haben Sie das Lernen während dieser Zeit verinnerlicht und es wird Ihnen etwas fehlen, wenn Sie mal nicht zu dieser Zeit lernen.
  2. Strukturieren Sie die Karten sinnvoll!
    Sie werden weniger Erfolg haben, wenn Sie versuchen Ihre Karteikarten dem Alphabet folgend zu sortieren und dann stur von A bis Z auswendig zu lernen. Eine wichtige Regel beim Lernen von neuem Wortschatz ist, dass man sich Vokabeln, die man in einem gemeinsamen Zusammenhang lernt, viel besser merken kann als isolierte, einzelne Einheiten von Wörtern und Redewendungen.
    Um diese Tatsache auszunutzen, bietet es sich an, neuen Wortschatz immer geordnet nach Wortfeldern zu lernen. Unter einem Wortfeld versteht man Wörter, die zu einem Sachgebiet gehören. Suchen Sie sich aus Ihrem Vorrat an Karten immer passende zu einem Themenbereich aus, mit dem Sie sich gerade beschäftigen. Nehmen Sie nur diese Karten mit zum Lernen unterwegs. Wenn Sie alle Wörter zu diesem Wortfeld kennen, stellen Sie sich die Kärtchen zu einem anderen Themenbereich zusammen.
  3. Lernen Sie in Einheiten zu je sieben Informationen!
    Studien zur Informationsverarbeitung und Gedächtnisleistung haben gezeigt, dass das menschliche Gehirn neue Informationen am besten in Einheiten zu sieben unterschiedlichen Themenbereichen verarbeiten kann. Sie können sich auch weniger Vokabeln problemlos merken. Schwierig wird es aber, wenn Sie versuchen mehr als sieben Stück auf einmal zu lernen. Um also schnell und erfolgreich Ihre Vokabeln zu lernen, sollten Sie sich neue Wörter und Redewendungen immer als Paket zu sieben Stück merken.

 

Übungsmaterial für alle, die Norwegisch oder Schwedisch lernen

Wie immer haben wir auch gleich Übungsmaterial für Sie vorbereitet. Diesmal richten wir uns an alle, die Norwegisch oder Schwedisch lernen. Wer nach Skandinavien reist, tut das oft wegen der faszinierenden Natur. Wir haben eine Sammlung norwegischer und schwedischer Vokabeln zum Thema „Umwelt & Natur“ für Sie vorbereitet.
 

Karteikarten Norwegisch zum Thema „Natur“

Hier finden Sie zwei Portionen fertige Karteikarten zum Wortfeld „Natur“.
 
Wir haben auf der ersten Seite immer das deutsche Wort und auf der Rückseite die Übersetzung ins Norwegische abgedruckt.
 
Des Weiteren haben wir sieben deutsche Wörter gesammelt, die Sie ins Norwegische übersetzen sollen und auch sieben neue norwegische Wörter finden Sie, deren Übertragung ins Deutsche Sie herausfinden sollen.
 
Zum alleine Weiterlernen finden Sie auch Blanko-Karteikarten zum Selbstausfüllen!
 
Viel Spaß im Norwegen-Urlaub!
 
Zum Runterladen:
 
Karteikarten zum Thema „Natur“ - Seite 1; Vorderseite [NORWEGISCH]
 
Karteikarten zum Thema „Natur“ - Seite 2; Rückseite [NORWEGISCH]
 

Karteikarten Schwedisch zum Thema „Natur“

Hier finden Sie zwei Portionen fertige Karteikarten zum Wortfeld „Natur“.
 
Wir haben auf der ersten Seite immer das deutsche Wort und auf der Rückseite die Übersetzung ins Schwedische abgedruckt.
 
Des Weiteren haben wir sieben deutsche Wörter gesammelt, die Sie ins Schwedische übersetzen sollen und auch sieben neue Wörter auf Schwedisch finden Sie, deren Übertragung ins Deutsche Sie herausfinden sollen.
 
Zum alleine Weiterlernen finden Sie auch Blanko-Karteikarten zum Selbstausfüllen!
 
Viel Spaß im Schweden-Urlaub!
 
Zum Runterladen:
 
Karteikarten zum Thema „Natur“ - Seite 1; Vorderseite [SCHWEDISCH]
 
Karteikarten zum Thema „Natur“ - Seite 2; Rückseite [SCHWEDISCH]
 

Ähnliche Artikel zu diesem Thema:

Wenn Sie mehr über das Vokabellernen wissen möchten, finden Sie hier mehr Informationen:
 
Die magische 7! - Lernen in Einheiten zu je sieben Informationen
 
Richtig arbeiten mit dem Wörterbuch
 
 

Über die Autorin

Christine Tettenhammer ist Chefredakteurin bei Sprachenlernen24.
 
Zusammen mit ihrem Redaktionsteam verantwortet sie den Sprachenlernen24-Blog, betreut die redaktionelle Erarbeitung der Grammatiken und entwickelt neue Softwarekonzepte.
 
Christine hat von 1999 bis 2004 Kommunikationswissenschaft, Amerikanistik und Neuere Deutsche Literatur an der Ludwig-Maximilians-Universität in München studiert.
Sie ist ausgebildete Sprecherin und leiht all unseren Deutschaufnahmen ihre Stimme.
In ihrer Freizeit findet man Christine auf Münchens ältester, noch spielender Laienbühne.
 
Sie spricht Englisch, Bairisch, Portugiesisch und Spanisch – verfügt außerdem über erweiterte Grundkenntnisse in Französisch, Kroatisch und Chinesisch.
 
Wenn Christine ins Kino geht, schaut sie sich Filme am liebsten im Original an.
Ihre Liebe zu Büchern in der Originalsprache bekommen auch ihre Bücherregale zu spüren, deren Regalbretter nicht nur an deutschen Autoren schwer zu tragen haben, sondern auch reich befüllt sind mit Werken von Burrhus Frederic Skinner, Philip Roth, Jonathan Safran Foer, Fernando Pessoa, Jorge Amado und vielen anderen.

Die bliebtesten Artikel dieser Autorin

Über diesen Blog

Wir betreiben diesen Blog seit 2008 als kostenloses Angebot mit vielen, vielen Tipps rund um das Thema „Wie lerne ich eine Sprache?“.
Unser Blog erreicht monatlich rund 20.000 Leser.
Ein Drittel unser Besucher kommt immer wieder auf unsere Seiten und verfolgt unsere Veröffentlichungen regelmäßig.
 
[Slowakisch lernen] [Hindi lernen] [Amerikanisches Englisch lernen] [Malaysisch lernen] [Shanghaichinesisch lernen] [Tschechisch lernen] [Geld verdienen im Internet: Werden Sie Vertriebspartner!]
 

 
 
Kostenlose Sprachkurs-Demoversion

 
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!
 
Sie möchten folgende Sprache lernen:



 
 
 
 

Kostenlose Demoversion

 
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!
 
Sie möchten folgende Sprache lernen:



(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Die Themen unseres Blogs:

 

Das Lernen lernen

Vokabeln lernen

 

Lernhilfen zur Textarbeit

 

Grammatik üben

 

Sprachen der Welt

 

Schriften der Welt

 

Sprichwörter

 

So lernen Kinder

 

Zweisprachigkeit

 

Tipps der Redaktion

 

Top-Klicks

 

Archiv

 

Sprachenlernen24 auf Facebook