Kann man zwei Sprachen gleichzeitig lernen?


 
von Christine Tettenhammer
 
Selbstverständlich kann man zwei Sprachen gleichzeitig lernen.
 
Man sollte dabei aber nicht einfach blind drauf los lernen, sondern planvoll und reflektiert an diese Herausforderung herangehen.
 

Vergleich auf der Ebene der grammatischen Struktur

Zunächst sollte man beide Sprachen auf der Ebene ihrer grammatischen Strukturen vergleichen.
 
Lernen Sie zwei Sprachen, die sich im Sprachbau etwas oder vielleicht sogar sehr ähnlich sind? (Beispielsweise: Spanisch und Portugiesisch?)
 
Dann müssen Sie beim Lernen vor allem auf die Unterschiede zwischen den Sprachen achten. Investieren Sie Zeit und Mühe in das korrekte Erlernen und Zuordnen der Eigenheiten einer Sprache.
 
Mein Tipp!: Übersichtsblätter
 
Entwerfen Sie immer wieder Übersichtsblätter, auf denen Sie sich die wesentlichen Unterschiede zwischen beiden Sprachen notieren. Hängen Sie diese Übersichtsblätter über Ihrem Schreibtisch auf. Zum Beispiel könnte über Ihrem Schreibtisch ein Blatt mit unregelmäßigen Pluralform in der einen und in der anderen Sprache hängen.
 

Probleme beim Lernen der Vokabeln

Auch beim Lernen der Vokabeln müssen Sie gerade am Anfang ganz besonders aufpassen, dass Sie nichts durcheinanderbringen.
 
Mein Tipp!: Karteikarten in unterschiedlichen Farben
 
Verwenden Sie, wenn Sie mit Karteikarten lernen, Kärtchen in unterschiedlichen Farben. Schreiben Sie Ihre spanischen Vokabeln (um bei unserem Beispiel zu bleiben) auf weiße Kärtchen und Ihre portugiesischen Vokabeln notieren Sie sich auf hellblauem Papier.
 

Lernen von zwei ganz unterschiedlichen Sprachen

Vielleicht aber lernen Sie gerade zwei Sprachen, die sich in ihrem Sprachbau sehr stark voneinander unterscheiden?
 
Dann sollten Sie aus einem anderen Blickwinkel an Ihr Vorhaben herangehen. Versuchen Sie nicht, die beiden Sprachen miteinander zu vergleichen. Konzentrieren Sei sich vielmehr darauf, die Unterschiede von jeder der beiden Sprachen zu Ihrer Muttersprache (also dem Deutschen) herauszuarbeiten.
 
Zum Beispiel: Niederländisch und Russisch lernen
 
Wenn Sie zum Beispiel Niederländisch und Russisch lernen, sollten Sie sich vor Augen halten, dass in der niederländischen Grammatik vieles ganz ähnlich wie im Deutschen ist. Suchen Sie hier ganz gezielt nach den Unterschieden und merken Sie sich immer, wenn etwas anders ist als im Deutschen.
 
Beim Russisch-Lernen wird Ihnen auffallen, dass der Sprachbau sich stark von dem der deutschen Sprache unterscheidet. Russisch zählt zu den slawischen Sprachen und Niederländisch ist (wie das Deutsche auch) eine germanische Sprache. Das Russische verfügt über sechs Fälle – vom Deutschen her kennen Sie nur vier davon.
 
Beim Lernen des Verbsystems lernen Sie den „Aspekt“ kennen. Der Aspekt ist eine Bezeichnung für eine grammatische Form eines Verbs. Neben der Zeit und dem Modus, in dem ein Verb stehen kann, existiert in den slawischen Sprachen der Aspekt eines Verbs.
 
Der Aspekt kann auch als „Blickrichtung“ bezeichnet werden und beschreibt einen Vorgang oder eine Handlung näher. Der Aspekt wird verwendet, um zu kennzeichnen, ob es sich um einen bereits abgeschlossenen Vorgang (perfektiver Aspekt) handelt oder um einen Vorgang, der noch andauert (durativer Aspekt).
Dieses Prinzip ist Ihnen aus dem Deutschen nicht bekannt.
 
Was ist anders als im Deutschen?
 
Legen Sie beim Lernen des Russischen also den Fokus Ihres Interesses auf die Unterschiede, die es zu Ihrer Muttersprache gibt und fragen Sie sich immer wieder „was ist hier anders als im Deutschen?“.
 
Mein Tipp!: Lernmaterial konsequent kennzeichnen
 
Versuchen Sie, wenn Sie zwei vollkommen verschiedene Sprachen gleichzeitig lernen, Ihr Lernmaterial konsequent zu kennzeichnen.
 
Verwenden Sie für Ihre Notizen zum Lernen der einen Sprache zum Beispiel immer liniertes Papier und für die Notizen zur zweiten Sprache verwenden Sie immer kariertes Papier. Natürlich können Sie auch Hefte und Karteikarten in zwei Farben benutzen.
 
Wenn Sie sich vielleicht noch nicht festgelegt haben, welche zwei Sprachen Sie in Angriff nehmen möchten, finden Sie hier einen Artikel, der die Frage beantwortet, welche Sprachen für Deutsche leicht zu lernen sind.
 

 
 

Über die Autorin

Christine Tettenhammer ist Chefredakteurin bei Sprachenlernen24.
 
Zusammen mit ihrem Redaktionsteam verantwortet sie den Sprachenlernen24-Blog, betreut die redaktionelle Erarbeitung der Grammatiken und entwickelt neue Softwarekonzepte.
 
Christine hat von 1999 bis 2004 Kommunikationswissenschaft, Amerikanistik und Neuere Deutsche Literatur an der Ludwig-Maximilians-Universität in München studiert.
Sie ist ausgebildete Sprecherin und leiht all unseren Deutschaufnahmen ihre Stimme.
In ihrer Freizeit findet man Christine auf Münchens ältester, noch spielender Laienbühne.
 
Sie spricht Englisch, Bairisch, Portugiesisch und Spanisch – verfügt außerdem über erweiterte Grundkenntnisse in Französisch, Kroatisch und Chinesisch.
 
Wenn Christine ins Kino geht, schaut sie sich Filme am liebsten im Original an.
Ihre Liebe zu Büchern in der Originalsprache bekommen auch ihre Bücherregale zu spüren, deren Regalbretter nicht nur an deutschen Autoren schwer zu tragen haben, sondern auch reich befüllt sind mit Werken von Burrhus Frederic Skinner, Philip Roth, Jonathan Safran Foer, Fernando Pessoa, Jorge Amado und vielen anderen.

Die bliebtesten Artikel dieser Autorin

Über diesen Blog

Wir betreiben diesen Blog seit 2008 als kostenloses Angebot mit vielen, vielen Tipps rund um das Thema „Wie lerne ich eine Sprache?“.
Unser Blog erreicht monatlich rund 20.000 Leser.
Ein Drittel unser Besucher kommt immer wieder auf unsere Seiten und verfolgt unsere Veröffentlichungen regelmäßig.
 
[Portugiesisch lernen] [Estnisch lernen] [Thai (Thailändisch) lernen] [Koreanisch lernen] [Filipino lernen] [Spanisch lernen] [Empfehlungsmarketing]
 

 
 
Kostenlose Sprachkurs-Demoversion

 
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!
 
Sie möchten folgende Sprache lernen:



 
 
 
 

Kostenlose Demoversion

 
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!
 
Sie möchten folgende Sprache lernen:



(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Die Themen unseres Blogs:

 

Das Lernen lernen

Vokabeln lernen

 

Lernhilfen zur Textarbeit

 

Grammatik üben

 

Sprachen der Welt

 

Schriften der Welt

 

Sprichwörter

 

So lernen Kinder

 

Zweisprachigkeit

 

Tipps der Redaktion

 

Top-Klicks

 

Archiv

 

Sprachenlernen24 auf Facebook