Was ist Grammatik?


 
von Christine Tettenhammer

Was ist Grammatik?

 
Gleich zu Beginn unserer neuen Serie über das Lernen der Grammatik einer Fremdsprache wollen wir Ihnen diesen hilfreichen Tipp geben:
 
Es wird sich für Sie immer lohnen, wenn Sie sich zunächst mit Grammatik als allgemeinen Begriff beschäftigen, ehe Sie sich konkret mit der Grammatik der Sprache auseinandersetzen, die Sie lernen wollen.
 
Wenn Sie nun über die von Grammatik nachdenken, werden Sie schnell erkennen, welche Herausforderungen, Probleme und Schwierigkeiten Sie beim Lernen der Grammatik einer neuen Sprache erwarten.
 
Deshalb fragen wir Sie nun: Wie würden Sie Grammatik definieren?
 

Definition des Begriffs Grammatik

Beginnen wir mit einer Untersuchung des Wortes Grammatik.
 
Dieses Wort stammt ursprünglich aus dem Altgriechischen. Das altgriechische Wort γράμμα [gramma] bedeutet übersetzt Buchstabe oder auch Geschriebenes. Aus diesem Wort hat sich dann der Begriff γραμματική [grammatikē] entwickelt, der die Kunst des Lesens und Schreibens meint.
 
Heute verstehen wir unter dem Begriff Grammatik die Lehre von den Wörtern und Sätzen (also des Regelsystems) einer Sprache.
 

Grammatik lernen – früher und heute

Der Fremdsprachenunterricht in Deutschland war lange Jahre stark orientiert am Lateinunterricht.
 
Und was das hieß, haben viele von Ihnen bestimmt am eignen Leib erfahren: In erster Linie war der Grammatikunterricht in einer Fremdsprache (egal, ob das Englisch, Französisch oder Latein war) ein Unterricht, in dem es darum ging, Bestandteile eines Satzes zu isolieren und mit einem lateinischen Begriff benennen zu können.
 
„Was ist das Prädikat/ das Subjekt/ die adverbiale Bestimmung dieses Satzes?“ - Dies war zum Beispiel eine Reihe von typischen Fragen, die sehr oft an mich als Schülerin herangetragen wurde. Nicht selten konnte ich diese Fragen nur schwer beantworten...
 
Wenn ich heute Sprachen lerne, dann schaue ich mir als erstes an, inwiefern sich die neue Sprache von meiner Muttersprache unterscheidet.
 
Permanent stelle ich mir die Frage „Was ist hier anders als im Deutschen?“ - der glückliche Nebeneffekt ist, dass ich ständig auch Neues und Interessantes über meine Muttersprache lerne bzw. mir wieder bewusst mache. So kann ich auch meine Ausdrucksfähigkeit im Deutschen schärfen und verbessern.
 
Im Umkehrschluss sehe ich oft auch Parallelen zwischen der Fremdsprache und meiner Muttersprache. Das ist natürlich eine tolle Motivation, sagen zu können „das ist ja wie im Deutschen!“ - schon habe ich das Gefühl, dass ich heute etwas gelernt habe.
 
Diese Herangehensweise hat sich mittlerweile auch an vielen Schulen durchgesetzt und den Schülern heute macht der Grammatikunterricht häufig mehr Freude als früheren Generationen.
 
Grammatiklernen kann und soll Spaß machen! In den folgenden Artikeln wollen wir allen, die im Selbststudium eine Fremdsprache lernen, hilfreiche Tipps und nützliche Tricks für ein zeitgemäßes Arbeiten und Lernen mit und von Grammatik an die Hand geben.
 
Apropos Grammatik ... wussten Sie schon?
 

Kurioses zum Thema Grammatik: Was Sie noch nie über Grammatik wissen wollten :)

  • „Grammatik“ ist der Name einer polnischen HipHop-Gruppe aus Warschau!
  • Grammatik ist eine der Septem Artes Liberales (dt. der Sieben Freien Künste). In der Antike waren die Sieben Freien Künste der Kanon von Fächern, die ein gebildeter, freier Mann beherrschen sollte. Im Fach der Grammatik beschäftigte sich der freie (und nicht auf die Ausübung eines Handwerks oder eines Berufs zur Sicherung seiner Existenz angewiesene) Mann mit Sprache und Sprachbau des Latein und las und studierte die klassischen Autoren, wie zum Beispiel Catull und Ovid.
  • Im Compilerbau und in der Berechenbarkeitstheorie verwendet die theoretische Informatik Modelle formaler Grammatiken, die durch sogenannte formale Sprachen beschrieben und erzeugt werden.

Interessante Links zum Thema Grammatik lernen

Wenn Sie mehr zum Thema Grammatik lesen möchten, sollten Sie sich natürlich auf die demnächst erscheinenden Artikel auf diesem Blog freuen.
 
Wenn Sie sich die Wartezeit verkürzen wollen, finden Sie hier interessante, weiterführende Links:
  • Der Eintrag zum Stichwort „Grammatik“ in der Online-Enzyklopädie Wikipedia lässt sich hier nachlesen.
  • Zitate zum Thema „Grammatik“ finden Sie hier. Hier lesen Sie zum Beispiel, dass Arthur Schopenhauer den Ausspruch geprägt hat, dass sich Grammatik zur Logik verhalte, wie das Kleid zum Leib.
  • Selbstverständlich lohnt es sich auch das Grammatik-Portal von Sprachenlernen24 zu besuchen . Dort finden Sie Grammatiken des Englischen, Französischen, Spanischen, Tschechischen und Arabischen und ein ausführliches Glossar zu den Grundbegriffen der Grammatik.
Viel Spaß beim Grammatiklernen wünscht Ihnen
 
die Redaktion von Sprachenlernen24!
 
 

Über die Autorin

Christine Tettenhammer ist Chefredakteurin bei Sprachenlernen24.
 
Zusammen mit ihrem Redaktionsteam verantwortet sie den Sprachenlernen24-Blog, betreut die redaktionelle Erarbeitung der Grammatiken und entwickelt neue Softwarekonzepte.
 
Christine hat von 1999 bis 2004 Kommunikationswissenschaft, Amerikanistik und Neuere Deutsche Literatur an der Ludwig-Maximilians-Universität in München studiert.
Sie ist ausgebildete Sprecherin und leiht all unseren Deutschaufnahmen ihre Stimme.
In ihrer Freizeit findet man Christine auf Münchens ältester, noch spielender Laienbühne.
 
Sie spricht Englisch, Bairisch, Portugiesisch und Spanisch – verfügt außerdem über erweiterte Grundkenntnisse in Französisch, Kroatisch und Chinesisch.
 
Wenn Christine ins Kino geht, schaut sie sich Filme am liebsten im Original an.
Ihre Liebe zu Büchern in der Originalsprache bekommen auch ihre Bücherregale zu spüren, deren Regalbretter nicht nur an deutschen Autoren schwer zu tragen haben, sondern auch reich befüllt sind mit Werken von Burrhus Frederic Skinner, Philip Roth, Jonathan Safran Foer, Fernando Pessoa, Jorge Amado und vielen anderen.

Die bliebtesten Artikel dieser Autorin

Über diesen Blog

Wir betreiben diesen Blog seit 2008 als kostenloses Angebot mit vielen, vielen Tipps rund um das Thema „Wie lerne ich eine Sprache?“.
Unser Blog erreicht monatlich rund 20.000 Leser.
Ein Drittel unser Besucher kommt immer wieder auf unsere Seiten und verfolgt unsere Veröffentlichungen regelmäßig.
 
[Amerikanisches Englisch lernen] [Litauisch lernen] [Französisch lernen] [Slowakisch lernen] [Georgisch lernen] [Deutsch als Fremdsprache lernen] [Geld verdienen im Internet]
 

 
 
Kostenlose Sprachkurs-Demoversion

 
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!
 
Sie möchten folgende Sprache lernen:



 
 
 
 

Kostenlose Demoversion

 
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Sprachkurs-Demoversion und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!
 
Sie möchten folgende Sprache lernen:



(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 

Die Themen unseres Blogs:

 

Das Lernen lernen

Vokabeln lernen

 

Lernhilfen zur Textarbeit

 

Grammatik üben

 

Sprachen der Welt

 

Schriften der Welt

 

Sprichwörter

 

So lernen Kinder

 

Zweisprachigkeit

 

Tipps der Redaktion

 

Top-Klicks

 

Archiv

 

Sprachenlernen24 auf Facebook